Hegering Linz e.V.

Bitte nutzen Sie die nächsten Monate zur Vorbereitung der Rehwildjagd ab dem 1.Mai.

Unterstützen Sie die Waldbesitzer bei der Wiederaufforstung oder Etablierung der Naturverjüngung auf den Käferflächen. Suchen Sie das Gespräch mit Waldbesitzern, Förstern oder Jagdgenossenschaften zur jagdlichen Erschließung großer Kahlflächen mittels Jagdschneisen, eventuell vergrößerten Wildwiesen, sowie bei der Wahl der Standorte von neuen Leitern oder Kanzeln. Bringen Sie sich aktiv ein beim Wiederaufbau der geschundenen Wälder und seien Sie Teil der Maßnahmen.

Fuchsansitzwoche und Fahrt zur Messe Düsseldorf

Auch dieses Jahr findet wieder die traditionelle Fuchswoche statt.

Gejagt wird in erster Linie auf den Fuchs in der Woche des zunehmenden Mondes (vom 30.1.23 – 5.2.23). Zudem möchten wir sie darauf aufmerksam machen, dass es gewünscht ist, ebenfalls den Neozoen Waschbär, sowie Baum- & Steinmader und Jungdachse zu bejagen. Bitte beachten Sie die Jagd- & Schonzeiten von RLP. Weitere Informationen werden Sie per E-Mail oder Post erhalten. Wir bitten alle Revierinhaber unseres Hegeringes sehr herzlich sich hieran zu beteiligen. Die Beständer werden gebeten, Jäger ohne oder mit nur wenig Jagdgelegenheit mit einzuladen. Die Revierinhaber werden gesondert informiert. Wir wünsche allen besonders viel Waidmannsheil.

Ebenfalls möchten wir Ihnen eine Mitfahrgelegenheit zur Messe Jagd & Hund in Dortmund am Mittwoch den 25.01.2023 anbieten. Abfahrt ist 07:15 Uhr von der Shell Tankstelle Vogelsbitze 1, 53604 Bad Honnef (ehemalige Vorteilcenter Tankstelle). Anmeldung über den Hegering (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) oder direkt bei Karl-Heinz Schellberg Telefon 02683 4197 bis spätestens 20.01.2023. Wer dort mitfahren will, sollte sich schnell anmelden. Wir wünschen ein informatives Erlebnis und gute Gespräche.

Hegering Wanderung

Am Sonntag den 23.10.2022 hatte der Hegering um 10 Uhr zu einer kleinen Wanderung im Revier Conzelmann-Zillikens in Rheinbrohl eingeladen.

Nach kurzer Ansprache starteten wir die Wanderung von Haus Forst aus. Die Strecke von ca. 4 km wurde durch das Thema „Waldbau, Borkenkäfer und Aufforstung“ begleitet.

Markus Haardt (Obmann Naturschutz) erklärte an einigen Zwischenstopps viele wichtige Punkte, wie z.B. Bodenbeschaffenheit, Neuanpflanzung, Mischwaldkulturen, geographische Lage von Wäldern, sowie Gefahren im Wald durch den Wald. Das Interesse an dieser Wanderung war mit 27 Teilnehmern sehr gut.

Am höchsten Punkt unserer Wanderung gab es eine kurze Rast mit Kaltgetränken und es konnte hier gezeigt werden, warum eine Aufforstung sehr wichtig ist und wie diese von statten geht. Anschließend ging es direkt zu Haus Forst zurück. Jeder konnte in seinem eigenen Tempo die Rückreise antreten und nachdem auch die letzten den Startpunkt erreichten, konnten schon die ersten Würstchen und Steaks in den Brötchen verteilt werden.

Wir möchten zudem der Familie Conzelmann für die Bereitstellung des Reviers, der Lokalität und der Unterstützung danken.

Wir werden zukünftig versuchen in jedem Jahr eine solche Veranstaltung zu organisieren.

Previous Next

Fünfzehn Wissbegierige trafen sich um 09:00 Uhr in Hesseln am 12. März 2022 im Revier von Paul Reuther zum Obstbaumschnittkurs.

Nach der Begrüßung von unserem Hegeringleiter Veit Kalter und Paul Reuther wurde bei sonnigem Wetter durch die fachkundige Führung von Garten und Landschaftsbaumeister Herrn Fuchs aus Gummersbach zuerst gemeinsam ein Apfelbaum gepflanzt.

An einem landwirtschaftlichen Weg wurde vor vielen Jahren Obstbäume gepflanzt. Diese wurden in den letzten drei Jahre nicht kultiviert. Nun zeigte uns Herr Fuchs an einem jüngeren bis mittelalten Apfelbaum, wie ein Baum zurückgeschnitten werden muss, um im Sommer viele Früchte zu tragen. 

Nachdem wir seinen Worten gelauscht und seinen Schnitten zugesehen hatten, durften wir selbst Hand anlegen. So wurde bis zur Mittagszeit eine ganze Reihe an unterschiedlichen Obstbäumen verjüngt. m Anschluss gab es ein Schüsseltreiben, mit deftiger Linsensuppe, bei Herrn Reuther im Hof. Es war ein gelungener Vormittag.

Kreisgruppe

Kreisgruppe Neuwied e.V.
im LJV Rheinland-Pfalz

1. Vorsitzende
Kathrin Stehle
Rossbacher Str. 15
53547 Breitscheid

Vorstand | Über uns

Search